Feedbackgespräch

Spätestens 4 Semester nach Eintrag in die Promotionsliste der TUM School of Life Sciences und gleichzeitigen Eintritt in die TUM GS findet ein Feedbackgespräch zwischen Doktorandin oder Doktorand und Doktormutter bzw. Doktorvater statt. Das Gespräch dient dazu den bisherigen Verlauf des Promotionsprojektes zu reflektieren und den weiteren Fortgang zu planen.

Doktorandinnen und Doktoranden mit Eintrag in die Promotionsliste zwischen 1.10.2019 und 31.12.2019 können zwischen Thesis Advisory Commitee und dem bisherigen Feedbackgespräch wählen.

Doktorandinnen und Doktoranden mit Eintrag in die Promotionsliste ab dem 01.01.2020 müssen zwei Meetings Ihres Thesis Advisory Commitee nachweisen.

Grundlagen für das Feedbackgespräch sind:

  • ein hochschulöffentlicher Seminarvortrag oder ein Vortrag bei einer wissenschaftlichen Tagung,
  • ein schriftlicher Zwischenbericht der Doktorandin bzw. des Doktoranden zum Fortgang der wissenschaftlichen Arbeit, der durch einen zur Veröffentlichung eingereichten wissenschaftlichen Aufsatz ersetzt werden kann, falls dieser die Ergebnisse umfassend wiedergibt - dafür können Sie unsere Vorlage verwenden,
  • ein Beratungsgespräch mit dem Mentor
  • die Betreuungsvereinbarung kann aktualisiert werden.

Um das Feedbackgespräch zu dokumentieren, verwenden Sie bitte den Berichtsbogen Feedbackgespräch.

Im Anschluss an das Feedbackgespräch laden Sie alle Dokumente unter dem entsprechenden Punkt in Ihrem DocGS-Account hoch.

 

Das Feedbackgespräch ist ein verpflichtendes Element des TUM-GS-Qualifizierungsprogramms.